Danke an unseren Papa, ein letzter Gruß

Danke für jedes Jahr und für die wunderschönen Tage und Abende mit Dir. Schade, dass du nicht länger bei uns bleiben konntest.

Du mochtest es nie, wenn du vollgelabert wurdest, und so verabschiede ich mich ganz einfach mit dem, was du am meisten geliebt hast, und wobei du still und friedlich neben deiner Enkelin eingeschlafen bist, wie sich das gehört nach dem Ende der kompletten Oper Lucia di Lammermoor. Gemeinsam durfte ich mit dir diese grandiose Oper 9 Mal sehen. Wie oft du sie geschaut hast, das kann man nicht zählen. Und deshalb ist die Wahnsinnsarie für dich, mit Anna Netrebko, versteht sich.

Der Vorhang fiel für dich gestern, besser, du hast ihn selber zugezogen, und du bist wie immer leise, still und heimlich verschwunden. Wie du es nach Aufführungen gehalten hast, so auch gestern am Abend. Danke für wunderschöne Zeiten.

Deine Kinder, Enkel, Urenkel und alles was darum gebaut ist. Schlaf gute, Papa

Share