EU, Draghi und die EZB, die Lehmann Brothers Europas

Man könnte die EZB auch umbenennen in Draghi Brothers Europe. Mit ELA-Krediten wird Griechenland finanziert, und derweil tönen Tsipras und die anderen Staatschefs der EU ständig etwas von nicht neuen Hilfen und Krediten geben und aufnehmen zu wollen.

Verflucht nochmal, meint ihr, eure Wähler, und zwar europaweit sind total verblödet? Was bitte sind denn ELA-Kredite, wenn nicht genau das? Aber nein, es nennt sich anders und ist doch genau das, was angeblich keine Seite will. Aua! Griechenlands Verschuldung steigt und steigt derweil und jeder sieht fassungslos zu. Und jetzt, welche Vorlage kommt da aus Griechenland?

Eine Verdoppelung der Mehrwertsteuer etwa. Nicht wirklich, oder? Das könnte man ja einmal in Deutschland versuchen, die Preise würden steigen, gewisse Dinge wären für Menschen mit niedrigem Einkommen dadurch zu teuer.

Wozu führt denn eine Erhöhung der Mehrwertsteuer? Zum Sparen, unter Umständen zu Entlassungen, jedenfalls, wenn man sich anschaut, wie es derweil griechischen Unternehmen geht, die kurz vor dem Ruin stehen. Es ist doch zum Verzweifeln. Und solche Ideen sollen Wachstum erzeugen? Vergesst es!

Ach, was solls, es ist zum Flöhe melken, so wird das nie was mit der Rettung Griechenlands, so bestimmt nicht. Gewisse Steuern sollen rauf auf Einkommen von über 30.000 Euro im Jahr, vergesst es, die, die davon jetzt erfahren, die werden, sollte dem so sein, das Land bis dahin verlassen haben, wenn sie nicht ohnehin schon längst anderweitig leben.

Und wozu all das? Weil sämtliche Politiker der EU und die USA die Hose gestrichen voll haben vor Angst, ein geostrategisch wichtiger Staat könne der EU verloren gehen, könne in Richtung Russland driften, sich von Putin vereinnahmen lassen.

Wer gibt eigentlich Herrn Draghi und der EZB diese Macht, wer kontrolliert diesen Mann, oder besteht daran kein Interesse, weil man eben obiges Abdriften mehr fürchtet, als der Teufel das Weihwasser? Den Einmarsch der Russen über Griechenland in Europa? Sorry, aber ich glaube, Putin bekommt irgendwann einen Herzkoller, weil er vor Lachen gar keine Zeit mehr hat um Luft zu holen, weil der Man sich totlacht.

Auch ein ELA-Kredit bedeutet neue Verschuldung oder sind diese derweil zinslos? Nein, nein, nein und nochmal nein! Für griechische Banken, die überwiegend bankrott sind, liegen diese bei 1,55 Prozent. So also sieht Nichtneuverschuldung aus? Und Pleitebanken erhalten Kredite? Herr lass es endlich Hirn regnen. Man will gar nicht wissen, was da für Finanzblasen und Banken kurz vor dem Platzen stehen, wer all das wird finanziell irgendwann stemmen dürfen. Griechische Reeder bestimmt nicht, soviel dürfte sicher sein.

©denise-a. langner-urso

Share