FDP- Rösler : Zurücktreten bitte! – Westerwelle nicht vergessen!

Zurücktreten bitte, Herr Rösler! Oder lügen Sie wieder, Sie, der Sie ihr Amt an die Kopfpauschale koppelten? Oder auch so ein Wendehals der alten FDP?

FDP, Minister der Unfähigkeiten als Repräsentanten, es fehlen einem die Worte. Erst Rösler und gleich anschließen Westerwelle, der ja schon mit seinen Englischkenntnissen glänzte. Wer hat eigentlich wählen dürfen in Deutschland??? Müssen Analphabeten gewesen sein, durch die Bank, anders kann man das nicht erklären.

Das Menschen die ein Studium abgeschlossen haben oft auch damit ein verqueres Weltbild verinnerlicht, das hat man bisher vermutet aber nun ist es Gewissheit. Das beginnt mit dem gefühl etwas Besserers zu sein und endet in irgendwelchen schlagenden Verbindungen. Schauen wir uns einmal das studierte Bübi Rösler an.

Meist beginnt der Wahn sich eine eigene Welt zu erschaffen oder sie durch die rosa Elefantenbrille zu sehen bereits im Elternhaus. Bei Röslers muss das so gewesen sein, denn wer Kinder adoptiert vergöttert diese meist sehr, verpackt sie in Watte, unterzieht sie gnadenlosem Drill, die Anforderungen sind hoch, das dankbare Kniefallwunschobjekt wird so erschaffen wie es sich die Eltern wünschen, fast göttlich wird von hinten hineingepresst, was an Strebsamkeit gepresst werden kann und Strahlemann bedankt sich mit guten Noten. Was an menschlichem Jugendwahn auf der Strecke bleibt, an unerlebten Dingen,am sich ausprobieren an Rauchen, Saufen, Kiffen, F….., Partys ist nur zu vermuten, gelebt hat das Kind real aber nie, es war schon scheintot, als es adoptiert wurde.

Von Mamas Schoß direkt in den Hörsaal, die richtige Partei, meist die, die Mami und Papi auch wählen und anschließend bloß nicht arbeiten.

Wann haben sie zuletzt einen kranken Menschen gesehen? Wann haben Sie eigentlich zuletzt ihr eigenes Geld und nicht das ihrer Eltern oder des Steuerzahlers verplempert? Kind kostet, Studium kostet, nun Minister, das kostet, was gaben Sie der Gesellschaft zurück, mal irgendwo in Afrika sich freiwillig engagiert?- Egal, solche unmenschlichen Dumpfbacken, die immer gut auf Kosten anderer gelebt haben sind eigentlich Schmarotzer, die wissen es nicht besser.

Und jetzt also mal eben verrechnet? Kopfpauschale treibt Steuersatz auf bis zu 100 Prozent. Wird verziehen, vermutlich das Abi mit Kunst und Deutsch gebaut, also geschenkt bekommen, >Mathe rechtzeitig abgewählt. Es haben sich schon Minister vor Ihnen verrechnet, aber wenigstens nicht so. Und wenn solche Unfähigkeit so deutlich wird, dann ist es eigentlich Zeit zurückzutreten, Sie haben ihr Amt doch verbunden mit der Kopfpauschale (und Steueranstieg auf bis zu 100%).

Nun denn, Zeit zurückzutreten!

Für Westerwelle übrigens auch, dem sein Amt gleich XXXL zu groß ist gemeinsam mit Rösler, beide sind höchstens XS Kandidaten, und die gehören allenfalls in die Provinz nach Schilda. Anstand, der wird Kindern heute ja kaum noch vermittelt, woher sollten Minister also wissen, was sich gehört?

zu empfehlen: Portal für Deutschlernende- Geschichte von den Schildbürgern

Übrigens sollte Frau Merkel mal einen Termin beim Augenarzt machen, wir zahlen gerne die Praxisgebühr, denn sie scheint erblindet zu sein, mindesten auf einem Auge, da sie nicht mehr sieht, mit wem sie da regiert, und mit dem Zweiten sieht man ja bekanntlich besser…

Übrigens, wenn unsere Jungs bei der anstehenden WM in Südafrika so viele Eigentore schießen, können die gleich am ersten Tag wieder abfahren!

©denise-a. langner-urso

 

 

Share