InviMed: Effektive Kombi-Therapien erhöhen Erfolgswahrscheinlichkeit

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann unterschiedlichste Gründe haben, doch für die Betroffenen bringt er immer eine psychische Belastung mit sich. Eine künstliche Befruchtung kann empfehlenswert sein, wenn eine Frau nicht auf natürlichem Weg schwanger werden kann. Die Europäischen Kinderwunschzentren InviMed aus Polen sind der erste Ansprechpartner für Patientinnen, bei denen eine In Vitro Fertilisation angebracht erscheint oder die eine künstliche Befruchtung durch alternative Verfahren wünschen. Auf Invimed.de erfahren interessierte Patientinnen und Patienten alles Wissenswerte über die anerkannte polnische Befruchtungsklinik und über die medizinischen Behandlungsmöglichkeiten bei Unfruchtbarkeit.

Ganzheitliche Betreuung bei der Ursachenforschung

InviMed ist auf die Diagnose bei einem unerfüllten Kinderwunsch spezialisiert. Als Befruchtungsklinik verfolgt die Einrichtung einen ganzheitlichen Ansatz. Die Ursachen der Kinderlosigkeit werden von erfahrenen Fachärzten in der Befruchtungsklinik analysiert. Dazu arbeiten Mediziner unterschiedlichster Fachrichtungen zusammen. Gynäkologen, Embryologen, Urologen und Spezialisten der angrenzenden medizinischen Gebiete kooperieren Tag für Tag, um eine fundierte Diagnose bei unerfülltem Kinderwunsch zu erstellen und um eine adäquate künstliche Befruchtung zu empfehlen. Die Spezialisten konnten an den fünf Standorten in Polen in den vergangenen 13 Jahren über 5.000 Wunschkinder auf die Welt bringen.

Kombinierte Therapien für maximalen Erfolg

Als Befruchtungsklinik ist InviMed auch für schwierigste Fälle der Unfruchtbarkeit der kompetente Partner. In Abhängigkeit von den Ursachen kommen unterschiedlichste Methoden für eine künstliche Befruchtung in Frage. Neben der klassischen In Vitro Fertilisation führt die polnische Befruchtungsklinik unter anderem eine Intrauterine Insemination (IUI) durch, sofern die medizinische Diagnose diese angebracht erscheinen lässt. Bei Bedarf sind vorbereitende oder begleitende Untersuchungen wie eine Samenanalyse für jede künstliche Befruchtung möglich. Als etablierte Befruchtungsklinik bietet InviMed alle Behandlungen aus einer Hand an und legt so den Grundstein für eine angenehme und zügige Betreuung der Patientinnen. Dieses koordinierte Verfahren untermauert die Stellung der Befruchtungsklinik als erster Ansprechpartner für Betroffene im In- und Ausland für eine künstliche Befruchtung oder für eine In Vitro Fertilisation.

©einreicher

Share