ISIS erobert Flughafen und die Bundesregierung macht Urlaub

Geniales Konzept. Kampfhubschrauber und Kampfflugzeuge, wenn davon noch etwas funktionsfähig ist, dann sind die Kurden und die Flüchtlinge in höchster Gefahr. Und ja, eventuell erhält die Hamas Unterstützung aus der Luft. Klasse, und der Bundestag will sich erst am 1. September mit Waffenlieferungen befassen. Ich fasse mir an den Kopf, besser, Kopf gegen Wand.

Aber, wir sind das Aussitzen von Problemen ja mehr als gewohnt. In Krisen ist Frau Merkel wahrlich die „coolste“ Kanzlerin, die unser Land je gesehen hat. Nur bringt das der ISIS so massive Vorteile, dass man spätestens jetzt nicht einfach wandern kann, jetzt muss man irgendwann einen Zahn zulegen und rennen. Das, was diese Regierung abliefert, das ist die totale Ignoranz, das hat es so noch nicht gegeben, das ist völliges Versagen!

Es ist unglaublich, mit welcher Ignoranz hier nicht gehandelt wird. Hat man überhaupt einen Plan? Nein, danach sieht es nicht aus, andere Staaten sind da wesentlich weiter.

Aber gut, was gehen uns schon ein paar Menschenleben an, wenn dadurch der Urlaub unterbrochen werden muss, wir rasten ja schon aus, wenn Urlaubsflieger Verspätung haben, nur keine einzige wertvolle Sekunde verschenken. Und so ähnlich scheinen auch unsere Abgeordneten zu ticken. Und sollten die irgendwann sich bequemen, anzutanzen, dann hockt ISIS vermutlich schon im Bundestag und verabschiedet als neues, gültiges Gesetz die Scharia.

Es ist unglaublich, wie hier Krisen bewältigt werden. Man faselt wohl neuerdings, bis sie sich in Luft auflösen, oder wie jetzt?

Das Schauspiel jedenfalls, das man hier gerade abliefert, kann erbärmlicher nicht sein! Wie wäre es denn, wenn unsere sturen Ignoranten zur Abwechselung endlich mal ihren Allerwertesten dahin zurück bewegen würden, wo er in solchen Zeiten sein sollte?

©denise-a. langner-urso

Share