Israel, Türkei und Saudi Arabien – Mehr politischer Wahnsinn war selten

 

Saudi Arabien darf jetzt die Rechte von Frauen schützen, die Bundeswehr schützt den wahnsinnigen Erdogan, der unsere Verbündeten im Kampf gegen den IS bombardiert, und Israel versucht unseren Außenminister zu erpressen. Gehts noch? Was für ein Affenzirkus!

Und wenn das Bombardement Erdogans, das Plattmachen ganzer Städte und die Vertreibung so weiter geht wie bis jetzt, dann ist das ein ähnliches Verbrechen der Türkei wie das an den Armeniern, denn wo Kurde draufsteht, muss generell Terror drin stecken.

Ich muss das nicht verstehen, dass die Bundeswehr da stationiert bleiben soll, wo sie ist, niemand muss das, das ist Wahnsinn, denn am Ende wird man zum schweigenden Mittäter, tut mir leid. Aber gut, als es zur Resolution im Bundestag zu Armenien kam, glänzte ja die Bundesregierung durch Abwesenheit, weil sie sich mit den Gemeinheiten des eigenen Volkes und seiner gewählten Vertreter Erdogan gegenüber nicht gemein machen wollte.

Und ständig kriecht dieser Mann nach Geld bettelnd irgendwo an, und das sollte man ihm verweigern, denn wem hilft er denn damit? Man unterstützt mit jedem einzelnen Cent seine Angriffe gegen eben Verbündete im Kampf gegen den IS, und ich lache mich schlapp, wenn ich höre, von den angegriffenen Stellungen aus drängten Terroristen in die Türkei ein und brächten Waffen und Sprengstoff ins Land. Wer hier wohin was transportiert, und wo Terroristen gepäppelt wurden, die diese wichtigen Verbündeten bekämpfen, das dürfte uns wohl noch in bester Erinnerung sein, da ging der Weg nämlich definitiv in anderer Richtung.

Und egal was der angehende Diktator tut, es überwiegt die Angst, dass er Horden von Flüchtlingen Richtung Europa schicken könnte, was ebenso widerwärtig ist, wie dass man aus Angst Wahlen zu verlieren, Abschiebungen vor Menschenrechte stellt, wenn man Flüchtlinge nach Afghanistan abschiebt, und wie weit her es mit Parteien ist, die ein riesiges C im Namen tragen, und die mit Kirchenasyl aber auch gar nichts am Hut haben und dennoch ständig vorgeben, sie wollten ein ach so sehr christliches Abendland verteidigen, das kann mir auch niemand erklären.

Sorry, aber ich glaub, ich steh im falschen Film, ich verstehe unsere Politiker überhaupt nicht mehr, und ich habe für eine israelische Regierung, die mehr radikal fundamentalistisch national als alles andere ist, absolut kein Verständnis. Mit dieser Regierung ist Frieden unmöglich, man muss sich nur die zuletzt genehmigten Baumaßnahmen anschauen. Ganz ehrlich? Hin und wieder sollte man wirklich überlegen, wen man bauchpinselt, und ob das nicht mehr schadet als nutzt …

Und vom unwissenden Trump, dessen Marine Befehle nicht versteht und statt nach Korea mal erst nen Umweg über Australien macht,  habe ich noch gar nichts geschrieben-kannste dir echt alles nicht ausdenken. Die verarschen uns doch alle-oder?

©denise-a. langner-uro

Share