Korruption – Deutschland hält locker mit Athen mit!

Berlin braucht Olympia, damit die Korruption nicht ausstirbt. Deutschland braucht Olympia auch deswegen!

Wenn es um Korruption geht, dann hält Deutschland locker mit Griechenland mit, man muss sich anschauen, was in Berlin seit, um und mit Landowsky so alles lief, was um den Nürburgring passierte oder um die Elb-Philharmonie. Und es ist eine bodenlose Frechheit, dem Flughafen in Schönefeld den Namen Willy Brandt zu verpassen.

Landowsky-Wowereit Airport, da wüsste auch jeder sofort, wo er gelandet ist, und zuzüglich wäre das die Wahrheit, darüber, wie die Hauptstadt, wie das Land regiert wird … Willkommen im der Hauptstadt der Korruption, denn Bundespolitik unterstützt das Desaster von Steuerverschwendung ja seit X-Dekaden. Strauß, Landowsky, Wowereit, Kohl, Schäuble, Hamburg, Stuttgart, Berlin, das sind nur die Namen, die einem auf die Schnelle einfallen, aber auch in Bayern blüht der Baum der Korruption.

Politiker machen sich einen schlanken Fuß, die Steuerzahler haben zu blechen, nur dass wir hier daraus nicht lernen wollen, es ist ja so gemütlich mit Birne, Mutti und sexy Bürgermeistern. Es scheint nur noch die Devise zu herrschen: „Hau wech die Kohle“, Hautsache, sie kommt nicht den Bürgern zu Gute.

Man vergisst mal hier, wer einem ein Köfferchen gereicht hat, findet da mal ein paar Millionen und weiß nicht, woher sie kommen, man ist zu dämlich dafür, ordentliche Verträge aufzusetzen, das überlässt man mit Vorliebe gleich denen, die am Geschäft verdienen, man wurschtelt sich durch und sitzt aus. Und erwischt es doch einmal jemanden aus den eigenen Reihen, dann tut man so, als sei man gerade erst aufgewacht, völlig überfahren worden, trägt plötzlich den Namen Hase.

Man braucht für Korruption nicht Griechenland zu heißen

Gut zu beobachten derzeit auch im Ministerium der Ursula von der Leyen. Was da so in den letzten Dekaden verbockt wurde, das schlägt jedem Fass jeden Boden aus. Nur, das hier ist ja Deutschland und nicht Griechenland, und wenn es in Deutschland passiert, dann ist all das völlig ok, hier darf man das ungestraft tun, Steuern verschwenden, ein wenig Korruption hier und da, verschleiern, verschweigen, sich und andere bereichern, vorrangig die Familie, und fliegt es auf, dann gibt es Bewährung oder Edelknast mit 5 Sterne Versorgung und Urlaub.

Und nur hier sind die Leute so dämlich eine SPD zu wählen, die einer Kanzlerin erneut ins Amt verholfen hat, die außer Außenpolitik nichts interessiert, der die Bürger sonst wo vorbeigehen. Und das, obwohl die Partei vor der Wahl das komplette Gegenteil behauptet hat. Und nur hier sind die Menschen so blöd ihr Kreuz da zu setzen, wo ein Gabriel plötzlich redet wie Obama, wenn es um das TTIP geht. Aber hier ist es ja auch möglich, dass Grüne wie Werner Schulz plötzlich zu den größten Kriegstreibern der Republik mutieren. Und hätten wir schwarz-grün und würde sich so einer durchsetzen, dann stünde die Bundeswehr heute vermutlich im Dombass.

Und doch weiß man in der Politik sehr genau, was so bei Wirtschaftsfreunden und in Konzernen vor sich geht, man stellt sich einfach dämlich, man hat einfach weg geschaut, schaut weiter weg und will gar nicht wissen, was wirklich um einen herum passiert, das macht einen später unverdächtig, der eigene Posten ist ja gesichert, die Rente auch, wobei man sich nicht einmal an der Rentenkasse beteiligen muss, lebenslang mit Unsummen weiter gepampert werden muss.

TTIP – Europa serviert mundgerecht

Und natürlich weiß Herr Schäuble auch sehr genau, was da so in Griechenland passierte, was die kriminelle Troika, der Menschenleben völlig egal sind, tat, nämlich überschuldete Staaten reif zu schießen im Hinblick auf das TTIP, denn in der Troika steckten eben jede Menge Hedgefonds und Amerika samt seinen Ratingagenturen drin. Womit wir bei der Arte Doku wären.

Griechenland darf unter keinen Umständen in Richtung Russland driften, wird auf Gedeih und Verderb am Leben gehalten, bis das TTIP unterzeichnet ist, so wie man auch Portugal, Zypern und Spanien bei der Stange halten wird. Denn besser geht es nicht, als wenn in Staaten Politik doch noch am Ende die Löhne diktiert, wenn Gewerkschaften kein Mitspracherecht mehr haben, wenn alle sozialen Absicherungen privat getätigt werden müssen, wenn Investoren und Arbeitgeber völlig verzweifelte Menschen vorfinden, die zu jedem Preis bereit sind, jeden sich bietenden Job anzunehmen. Hinzu kommen dann noch riesige Agrarflächen, auf denen der Investor seine genmanipulierten Pflanzen anbauen kann, nachdem er sie für einen Appel und nen Ei hat erwerben können. Zudem kann man dort eine Solarindustrie aus dem Boden stampfen, die sich gewaschen hat, weshalb vorab Athen ganz sicher noch wird seine Stromkonzerne wird zum Schrottpreis anbieten müssen, denn die USA sind in dieser Technik massiv dabei aufzuholen. Und beim Wasser geht es ja auch schon los.

Und natürlich wird man Griechenland so lange über Wasser halten, das Land hat weitere wichtige Ressourcen, die es derzeit nicht selber abbauen kann weil ihm das Geld dazu fehlt. Und am Ende wird es aus der EU und Deutschland lauten, entweder es gibt auch aus Athen Zustimmung zum TTIP oder es fließt kein Kapital mehr, und gleichzeitig ratet man Griechenland vorab nochmals auf Ramschniveau.

Berlin braucht Olympia wie das TTIP rechtlose Arbeitnehmer und Pleite-Staaten

Und wenn die Bundesregierung hier ständig tönt, man brauche eine Agenda 2020, dann sollte jedem klar sein, was uns da droht, Deutschland ist nämlich noch immer ein Hochlohnland, mit dem vereinbarten Mindestlohn im Hinblick auf das TTIP ein Desaster für eventuelle Investoren, kann gegen Billigmist aus China schon nicht mithalten. Und das was technisch möglich wäre, das bauen derzeit immer öfter Chinesen.

Aber gut, dass wir mal darüber gesprochen haben, der BER könnte längst fertig sein, moderner zudem, hätte man die Chinesen gebeten, aber wir erfinden lieber das Rad neu. Und genau deshalb braucht Berlin auch Olympia, denn was wäre die Hauptstadt ohne ein Großprojekt, bei dem so richtig abgesahnt werden kann, wo Korruption so richtig aufblühen kann!? Olympia muss nach Berlin, schließlich will die Hauptstadt ja ihren guten Ruf bei gierigen Managern und korrupten Unternehmen nicht verspielen. Das wäre wahrhaft unwürdig für Deutschland …

©denise-a. langner-urso

Share