Leben Sie mit einem Problem Spieler zusammen?

Es gibt einige Hinweise, auf die Sie achten sollten, falls Sie eine Vermutung haben, dass eine nahestehende Person Probleme mit dem Glücksspiel hat. Das Internet ist allgemein zugänglich geworden, und damit auch das Glücksspiel. Wenn Sie daher über Vergleichsseiten wie Piramind auf der Suche nach einem Online-Casino zum Spielen sind, sollten Sie darauf achten, dass Sie eine gute Qualitätsseite zum Vergleichen auswählen, da nur diese die allerbesten Casinos auflisten und bewerten. Gute Vergleichsseiten stellen ein Portal zur Verfügung, von dem aus Sie direkt tolle, qualitativ hochwertige Online-Casinos aufrufen können. Piramind.com ist eine solche Seite, da sie ständig bestrebt ist, ihren Lesern wahre und faire Informationen, unvoreingenommene Bewertungen und Nachrichtenartikel von Interesse zu vermitteln, und natürlich werden solche Casinos präsentiert, die sensibel für das Thema Glücksspiel sind und einen Schutz sowohl für potentielle Problemspieler wie auch für Minderjährige und Heranwachsende bieten.

Wie oben bereits erwähnt, gibt es einige entscheidende Punkte zu beachten, wenn Sie glauben, dass jemand in Ihrem Umfeld ein Problem haben könnte. Wir listen nachstehend einige der typischsten Verhaltensmuster auf. Bitte prüfen Sie die Liste sorgfältig; je mehr Übereinstimmungen Sie in Bezug auf die betreffende Person finden, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Person ein Spielproblem hat.

Wenn Sie von den nachfolgenden Fragen mindestens sechs mit JA beantworten, könnten Sie mit einem Problemspieler zusammenleben. In diesem Fall wäre es ratsam, professionelle Hilfe zu suchen.

  • Bestand jemals die Gefahr, dass durch das Glücksspiel Ihr Familiengefüge zerbricht?

  • Leidet der Spieler zeitweilig wegen des Glücksspiels unter Schuldgefühlen oder Depressionen, manchmal gar bis zum Grad einer Selbstverletzung?

  • Haben Sie manchmal das Gefühl, dass das Zusammenleben zum Albtraum wird?

  • Versuchen Sie, die Gefühlslage des Spielers zu erfassen und versuchen Sie, Kontrolle über sein Leben zu erhalten?

  • Lügen Sie fortgesetzt, um Glücksspielaktivitäten zu verbergen oder gar zu leugnen?

  • Verwendet der Spieler Schuld auslösende Methoden oder versucht er, Verantwortlichkeiten für sein Glücksspiel auf Sie zu übertragen?

  • Haben Sie mit zunehmenden Glücksspielaktivitäten Änderungen in der Lebensweise des Spielers festgestellt?

  • Verstecken Sie das Geld des Spielers oder haben sie es jemals versteckt?

  • Haben Sie, wenn sich die Gelegenheit ergab oder ergibt, jemals die Kleidung des Spielers durchsucht oder tun sie dies regelmäßig, um zum Beispiel die Brieftasche zu untersuchen bzw. überprüfen Sie seine Aktivitäten in anderer Weise?

  • Haben Sie jemals Geld versteckt, das für Lebenshaltungskosten benötigt wird, weil Sie fürchten, dass Sie oder Ihre Familie andernfalls nicht mehr mit notwendigen Lebensmitteln oder Kleidung versorgt werden können?

  • Leiht sich der Spieler Geld, um damit zu spielen oder Spielschulden zu bezahlen?

  • Ist das Ansehen des Spielers wegen des Glücksspiels gesunken, zum Beispiel aufgrund von begangenen Straftaten zur Finanzierung des Glücksspiels?

  • Wendet sich der Spieler schnell wieder dem Glücksspiel zu, um zu versuchen, eventuelle Verluste wieder zugewinnen oder um noch höhere Beträge zu gewinnen?

  • Wurde das Glücksspiel jemals in dem Versuch betrieben, Geld für die Behebung finanzieller Probleme zu gewinnen?

  • Existieren unrealistische Erwartungen dahingehend, dass Glücksspiel der Familie materielle Annehmlichkeiten und Wohlstand verschafft?

  • Spielt der Spieler länger, als er es sich eigentlich vorgenommen hatte, gegebenenfalls bis zum Verlust des gesamten Geldes?

  • Haben Sie den Eindruck, dass dem Spieler kein Geld anvertraut werden kann?

  • Verwendet der Spieler einen Teil seiner Arbeitszeit darauf zu spielen?

  • Verspricht der Spieler, mit dem Glücksspiel aufzuhören, bittet um eine weitere Chance, spielt dann aber doch immer und immer wieder?

  • Ist die betreffende Person häufig von zuhause fort, ohne eine Erklärung für ihre Abwesenheit zu haben?

  • Sind Sie jemals von Inkassounternehmen kontaktiert worden oder geschieht dies regelmäßig?

Bitte beachten Sie, dass es zahlreiche professionelle Organisationen gibt, die helfen können, wenn Sie glauben, dass Sie mit einem Problemspieler zusammenleben.

©jones

Share