NSA,BND,Pofalla – XKeyscore in Waschmaschinen? …

Es ist der Witz des Tages, und ein Schelm, wer böses in Zeiten von BND und NSA Überwachung denkt.

Haben sie schon einmal ihre Waschmaschine gegooglet? Ich auch nicht, aber meine Söhne kommen auf solche Ideen. Und siehe da, es gibt tatsächlich ein Softwareupdate für unser Modell. Wie also sitzen gemütlich auf der Veranda, und das sagt mir mein Sohn. Ich bin vor Lachen fast vom Stuhl gefallen, und meinte nur, Klasse, jetzt interessiert sich Pofalla schon für unsere Dreckwäsche, sorry, aber ich konnte einfach nicht anders.

Interessant wäre es doch zu wissen, welches Waschpulver oder welchen Weichspüler der Bundesbürger so nutzt, die NSA stellt ganz sicher dadurch fest, dass man, weil man das benutzt was Al Ouaida ihren Anhängern empfiehlt, ein Terrorist ist.

Ja und natürlich ist es auch immanent wichtig zu wissen, ob der Bürger nicht die dort empfohlene Socke oder Unterhose benutzt. Wäre ja möglich, solches Analyseprogramm, ich traue unseren sauberen Diensten selbst das zu. Gesendet wird das ganze über WLAN. Das Analysekörnchen steckt im Pulver.

©Marianne J.  / pixelio.de

©Marianne J. / pixelio.de

Sehen, sie, lieber Leser, wozu der Überwachungswahn führt? Zu totaler Paranoia. Derweil, wenn man durchsetzen würde, dass Politiker dazu ihre Daten offenlegen müssten, dann wüssten wir auch, wie viel schmutzige Wäsche dort gewaschen wird und auch, wann dort der nächste Terroranschlag auf unsere Privatsphäre geplant wird. Dann machte der BND, dann hätte die NSA Sinn, dann dienten beide unserer Sicherheit und nicht den paranoiden Wahnvorstellungen der Bundesregierung oder wahnsinniger US Politiker…

Und ganz im Ernst, das Softwareupdate gibt es wirklich! Sein sie also vorsichtig, wenn sie einen Techniker ins Haus bestellen, gar die Waschmaschine zur Reparatur abgeben, man weiß nie, wie hinterhältig unsere Sicherheitsfanatiker wie Pofalla und ausspionieren lassen wollen, und was man ihnen an Wanze statt Waschmaschine zurück gibt. Sicher ist sicher. Gut dran alle, die noch ein Uraltmodell am Laufen haben.

Na dann, viel Spaß noch bei der täglichen Hausarbeit, und danke an die freiwilligen Helfer von NSA und BND, die beschleunigen neuerdings jeden Schnellwaschgang! Danke Jungs, so macht Hausarbeit richtig Freude, zumindest denen, die immer nach Sicherheit schreien und all das noch immer ganz toll finden, denn die haben ja nichts zu verbergen! …

Übrigens, Klementine hätte gesagt: „ und Ariel in den Hauptwaschgang“

Zitat Martin Niemöllers

„Als die Nazis die Kommunisten holten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Kommunist.

Als sie die Sozialdemokraten einsperrten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Sozialdemokrat.

Als sie die Gewerkschafter holten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Gewerkschafter.

Als sie mich holten,
gab es keinen mehr,
der protestieren konnte.“

©denise-a. langner-urso

Share