An die Waffen Sofahocker! Wir Bürger sind die „echte“ Bundeswehr …

Denn Deutschland kann mehr, Deutschland hat ein Exportpfand, damit kämpft man jeden modernen Krieg gegen die Wand und das was sich Waffe nennt auch. Man muss nur wollen! Ich bin der absolute Fanatiker modernster Waffen, und die gibt es mehr als genug und das auch noch ohne Waffenschein.

Ein Schild an jede Haustür: „Vorsicht, hier wird scharf geschossen“. Wir zeigen jetzt unserer Frau von der Leyen, wo die wahren Soldaten der Nation hocken. Von Montag – Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr und auch am Samstag wird ab sofort zurückgeschossen!

Keine Angst, ich bin nicht über Nacht durchgeknallt, in diesem nicht ganz ernst zu nehmenden Artikel geht es natürlich nicht um die Waffen, mit denen unsere Bundeswehr derzeit ohnehin nicht viel anfangen kann, es geht darum, ihnen Werkzeug mitzugeben, dass ganz sicher funktioniert, das überzeugt und vermutlich schneller Frieden schafft, als so mancher Politiker ihn gerne hätte, ja, der Seitenhieb nach allen Seiten, der musste jetzt sein. Kauft den Jungs und Mädels vom Bund Schrumpfpistolen, Kartuschenpistolen, Etikettierpistolen, Druckluft-Nagelpistole und Airbrush-Pistolen und dann geht’s rund beim Bund!Und für die Freizeit geben wir ihnen Paintball Pistolen mit, denn darn haben immer mehr Menschen in der Freizeit Freude. Und zu so einem Spiel könnte man auch zwei feindliche Parteien einladen, wer da verliert, hat seinen Krieg verloren. Und kein Politiker denkt an diese Möglichkeit! Es ist wirklich zum Haare raufen!

Glaubt ihr nicht? Ist aber so, errichtet Baumärkte und Nagelstudios, Paintballanlagen und zeigt unseren Feinden oder feindlichen Parteien, wo der Hammer hängt und was man mit solchen Werkzeugen, die ja nur Waffen modernster Art sind, alles anrichten kann. Ausbildung an der Airbrush-Pistole und der Druckluftnagelpistole und die Rüstungsindustrie kann einpacken. Glaubt ihr nicht? Ist aber so, wer morgens hämmert und zimmert, der ist froh, wenn er abends beim Bierchen die Füße hochlegen und Fußball gucken kann.

Wir Bundesbürger sind doch das beste Beispiel, oder warum sonst glaubt die Politik, dass hier keiner von uns bereit ist, dann noch in der wenigen Freizeit irgendwo Krieg spielen zu wollen? Wir sind voll und ganz ja schon beruflich und privat ständig mit Waffen so beschäftigt, dass wir wenigstens in der Freizeit was anderes machen wollen als irgendwo in der Welt das auch noch zu tun.

Und jetzt mal ganz ehrlich: würde sich Politik mehr mit uns Bürgern befassen, dann wüsste sie das auch. Nö, liebe Leute, wir sind alle durch und durch bis an die Zähne bewaffnet im Job und nach der Arbeit, dann noch nen Fußmarsch in irgend so nen dummes Gebirge wie Hindukusch oder ne Wüste, wo es keine Ecken mit Kneipe und flüssigem Brot gibt, das könnt ihr knicken!

Sagt doch mal bitte jemand von euch Politikern, die von der Leyen und ihre Vorgänger haben dauernd die falschen Rüstungsgüter eingekauft und dass Exporte anderer Waffen als der, die ohnehin nix bewirken, wesentlich lukrativer wären! Dann wäre sogar die Linke als neuer Koalitionspartner verfügbar. Man, dass ihr aber auch so überhaupt keinen Blick für das Wesentliche und wirklich Wichtige habt, das ist doch nicht zu fassen!

Der Trend heißt G36 zu Pinseln und die Wirtschaft wird ins Endlose wachsen!

©denise-a. langner-urso

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel