Die “Wertegemeinschaft” der Dame Merkel und des Herrn Kauder

views
0

So,so, Merkel und Kauder beschwören also die Wichtigkeit der Wertegemeinschaft in Europa, wie die Welt berichtet. Welche Art der Werte die beiden da wohl meinen?

Den Abbau von Sozialleistungen, ja, das sind natürlich wichtige Werte, die dafür sorgen, dass die Eliten sorglos leben dürfen, derweil man bei den Menschen zusammenstreicht, was immer sich an Kapital einheimsen lässt, um es der Wirtschaft,Banken und Rettungsschirmen zu Gute kommen zu lassen, denn irgendwie müssen ja die Garantieeinlagen finanziert werden, irgendwie muss man ja schließlich die Steuergeschenke an Hoteliers finanzieren und auch die Nichtsteuererhöhungen für die Bestverdiener absichern.

Wahre erhaltenswerte Werte, das ist wohl wahr, Hauptsache, nicht für alle Menschen. Natürlich müssen Gräben erhalten bleiben, darf sich die Schere der Ungerechtigkeit nicht schließen, wo kämen wir denn da wohl hin? Wo kämen wir hin, wenn Arbeitnehmer gerecht für ihre Arbeit bezahlt werden müssten, das würde ja die Gewinne der Wirtschaft schmälern!

Oder meinen Kauder und Merkel eher das Christentum, diese verlogene Heuchelei, die vorgibt Retter der Welt zu sein und doch die Ärmsten der Welt und in den EU Staaten am verlängerten Arm der Wirtschaften verhungern lässt, sie wie eine alte Uhr, die man wegwirft, behandelt, weil es dafür keine modischen Lederarmbänder mehr gibt?

Die Zeit, in der man gemeinsame Anstrengungen unternahm, um die Ärmsten der Welt vor dem Hungertod zu bewahren, wie es christliche Pflicht solcher Parteien wäre, die ein C in ihrem Namen tragen, sie sind längst vorbei. Heute muss eine Hand die andere waschen, da gibt es Hilfe nur gegen wirtschaftlichen Vorteil der eigenen Industrie, wenn überhaupt.

Die Libyenenthaltung war nur ein Patzer, an der man die Unchristlichkeit dieser Regierung erkennen konnte, die sofort nach Gaddafis Sturz am lautesten bettelte, um jetzt Profite für die eigene Wirtschaft in Ruinen zu suchen, die andere hinterließen, die den Aufständischen halfen, die man die Kosten alleine tragen ließ.

Welche Werte also meinen Kauder und Merkel? Die Werte von Universitätsabschlüssen, die doch gefakt sind und sich als Plagiate herausstellen? Das Umherpoussieren mit Minderjährigen, die man bedenkenlos sitzen lässt, wenn die eigene Karriere besseres verspricht, als ein Schulmädel es je bieten könnte an Aufstiegsmöglichkeiten, zumal denn, wenn dessen Eltern keine Vitamin Bler sind?

Jetzt also versucht man irgendwie etwas durchzudrücken, was keinem vernünftigen Menschen, denkenden Politikern anderer Staaten und der eigenen Bevölkerung schon gleich gar nicht vermittelbar ist. Welche Mittel werden da wohl eingesetzt? Zuckerbrot und Peitsche?

Fesselt man gar die Fraktionsmitglieder mit Lederarmbändern für Herren wie im Sado-Masospielchen und verprügelt sie so lange, bis man deren Zustimmung hat? Lässt man die Mitglieder selbsttätig denken oder rechnet man ihnen vor, was sie nicht verdienen, wenn man jetzt vor Neuwahlen stünde? Nun ja, vermutlich muss man derzeit ein wahrer Sadomasochist sein, um diese Koalition überhaupt zu ertragen, um der Kanzlerdomina zu dienen.

 

©denise-a. langner-urso