Heilpraktiker Versicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland übernimmt weder die Kosten für Naturheilverfahren oder alternativer Medizin durch einen Heilpraktiker. Da aber dadurch hohe Kosten entstehen können, ist die sogenannte Heilpraktiker Versicherung eine ideale Versicherung für all jene, welche sich gerne mittels Alternativmedizin behandeln lassen und kein Vertrauen mehr in die Schulmedizin haben. Wenn die Schulmedizin bereits versagt hat und die Alternativmedizin des Heilpraktikers die einzige Möglichkeit ist um einen kranken Menschen wieder gesund zu bekommen, kann es natürlich vorkommen, dass die Heilungszeit sehr lange dauert. Da die Heilpraktiker keine Kassenärzte sind und somit alle privat ordinieren, fallen hier bereits hohe Praxisgebühren an. Da auch die Behandlung des Arztes sehr lange dauern kann und dazu noch eventuelle Medikamentenkosten hinzukommen, kann die Gesundheit in diesem Fall zu einem nicht leistbaren Luxus werden. Eine Heilpraktiker Versicherung lässt dies aber nicht zu und unterstützt den Kunden bei dieser finanziell schwierigen Aufgabe.

Eine gute Heilpraktiker Versicherung übernimmt beinahe alle umfangreichen Behandlungskosten im Bereich der Alternativmedizin. Eine der beliebtesten wie auch besten Heilpraktiker Versicherungen ist die Arag 483 + V100 Versicherung. Aber auch die Versicherung CSS flexi Gesundheit + Heilpraktiker bietet ein umfangreiches Leistungsangebot an. Eine sehr gute Heilpraktiker Versicherung erstattet zudem auch Sehhilfen oder auch extra verordnete Medikamente. Zudem ist die Heilpraktiker Versicherung individuell auf den Kunden abzustimmen, sodass nur Leistungen in den Vertrag genommen werden, welche ausschließlich den vorraussichtlichen Leistungsbedarf des Kunden decken und er nicht „überversichert“ wird. Zudem muss beachtet werden, ob die Versicherung auch die Kosten des Heilpraktikers übernimmt oder nur alternativmedizinische Naturheilverfahren des Schulmediziners. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass bei der Versicherung Wert darauf gelegt wird, dass nicht nur alternative Heilmethoden gedeckt sind, sondern auch die Behandlungen direkt vom Heilpraktiker, da diese oftmals ebenfalls sehr teuer werden können. Auch sollten ungefähr vierzig bis fünfzig verschiedene Naturheilverfahren bei der Versicherung enthalten sein, damit ein umfangreiches Spektrum für die Behandlung zur Verfügung steht. Der Versicherungsschutz ist sofort gegeben, gibt es aber gewisse Sperrfristen für diverse Behandlung. Diese sind grundsätzlich Behandlungen, welche womöglich schon bekannt waren und nur auf Grund dieser die Versicherung abgeschlossen wurden. Die Sperre kann unterschiedlich lange – je nach Vorgabe – andauern. So ist es möglich, dass zahnärztliche Behandlungen bis zu acht Monate gesperrt sind, ambulante Untersuchungen jedoch nur drei Monate nicht möglich sind. Der Besuch bei einem Heilpraktiker ist aber in der Regel sofort nach dem Versicherungsabschluss möglich. Auch die Anwendung von Naturheilverfahren ist nach dem Versicherungsabschluss sofort möglich.

Grundsätzlich erstattete Kosten sind Sehhilfen, ambulante wie stationäre Behandlungen, Vorsorgeuntersuchungen wie auch LASIK Operationen (Augenoperationen). Je nach Versicherung und Vertrag kann es vorkommen, dass ein Selbstbehalt zu zahlen ist, welcher aber grundsätzlich nicht sehr hoch angesetzt wird, außer die monatliche Prämie ist sehr niedrig, dann kann der Selbstbehalt ebenfalls teuer werden.

Der Tarifrechner ermittelt sozusagen diverse Kosten bei der Heilpraktiker Versicherung. Die monatliche Prämien beginnen bei 12 Euro und können bis zu 30 Euro betragen. Natürlich ist die Prämienvorschreibung davon abhängig, welche Behandlungen beziehungsweise wie viel Naturheilverfahren versichert werden. Versicherungen, welche Prämien von zwei oder drei Euro vorschreiben, sollten gemieden werden, haben diese nicht nur einen recht hohen Selbstbehalt sondern haben grundsätzlich nur die Minimalerfordernis versichert.

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel

Leider noch keine Bewertung vorhanden

  1 comment for “Heilpraktiker Versicherung

  1. Torsten
    19. März 2012 at 23:08

    Hi!

    Schon traurig, dass in deutschland alternative heilverfahren generell nicht ohne Zusatzversicherung übernommen werden. In Holland sie sie uns da weit vorraus, da dort die gesetzlichen Kassen viele verschiedenen alternaive Anwendungen und Medikamente bezahlen!

    Grüße Torsten

Comments are closed.