Online-Shopping – moderne Einkaufsbummelei

©Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com  / pixelio.de

©Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Das Internet revolutioniert unser Einkaufs-Verhalten in vielen Bereichen. Einer der größten Online-Anbieter Amazon startete als Versandbuchhandlung und bietet heute fast alles, was das Herz begehrt. Artikel wie Bücher und Filme sind im Grunde perfekte Bestell-Artikel, man erspart sich den Weg in die Geschäfte und das Tragen der Tüten oder Pakete nach Hause. Oft kann mit Online-Gutscheinen zusätzlich gespart werden. Auch Elektro- oder Küchengeräte können im Internet bezogen werden. Hier lohnt sich der Preisvergleich, teilweise kann die Lieferung kostenlos erfolgen oder sogar eine Installation mit angeboten werden. Anbieter setzen auf den großen Vorteil, dass die Kunden sich so nicht selbst um den aufwendigen Transport kümmern müssen.

Aber auch andere Branchen leben schon längst nicht mehr vom Handel in Geschäften. Während früher Anbieter wie „otto“ oder „quelle“ dominierten, kam mit Zalando ein neues Konzept auf den Markt. Auch Zalando bot Anfangs nur Schuhe, inzwischen umfasst das Sortiment auch Kleidung in allen Preisklassen. Das besondere Merkmal von Zalando: keine Versandkosten und kostenlose Retourensendung. Und dem sind andere Onlineverkäufer gefolgt.Daraus resultiert eine sozusagen völlig unverbindliche Bestellung. In Ruhe können die Sachen zuhause probiert werden und bei „nicht-Passen“ einfach zurückgeschickt werden. Außerdem winken im Onlinebereich viele Aktionen, die sicher wesentlich zum Erfolg der Händler beitragen.

Beim Online-Shopping spart man aber zugleich das, was auch zahlungskräftigen Kunden oft fehlt: Zeit. Mit einem Klick kommt die Ware direkt zu uns nach Hause. Natürlich entsteht auch hier ein Aufwand, wenn nicht passende Produkte retourniert werden müssen. Und auch das „Feeling“ und der Spaß, der beim Stadtbummel mit Freunden entsteht, fehlen eventuell. Trotzdem sind die Online-Shops aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Produkt- und Preisvergleiche fallen wesentlich leichter und dank zahlreicher Kundenbewertungen können Vor- und Nachteile besser abgewogen werden. Hier sollte man jedoch bedenken, dass nicht alle Bewertungen auch wirklich vom Kunden kommen müssen! Manche Anbieter oder Dienstleister schreiben diese selbst. Sehr gute, aber kurze Rezensionen mit wenig aussagekräftigem Inhalt können oft ein Fake sein. Orientieren Sie sich an längeren und detaillierteren Texten, die Pro- und Contra-Aspekte beleuchten.

©smeiling

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel