Rettung von Abu-Jamal

Es scheint unmöglich zu sein das heutzutage noch so etwas passiert und dennoch ist es wahr! Bereits 1982 wurde der US-Amerikaner Mumia Abu-Jamal für jeden offensichtlich, unberechtigt zum Tode verurteilt und dennoch soll er hingerichtet werden. Um dieser Fehl-Verurteilung entgegenzuwirken und um die menschenrechtsverletzende Todesstrafe endgültig in den USA abzuschaffen wurde eine Petition gestartet, die großes Aufsehen erregt. Bereits mehr als 7500 Unterzeichner sprechen sich für Abu-Jamal und vor allem gegen die Todesstrafe aus. Mitmachen kann jeder aus aller Welt.

Da der Oberste Gerichtshof in den USA innerhalb der nächsten Tage über eine Berufung zu diesem Fall entscheidet, ist jede Stimme wichtig, wirklich JEDE! Die Petition wird auch dem derzeit amtierenden Präsidenten der USA Barack Obama vorgelegt. Es wird appelliert, dass Obama endlich der Entscheidung der Vereinten Nationen (UN) folgt und nach dem Beschluss der Vollversammlung die Hinrichtung von Menschen als Verletzung der Menschenwürde anerkennt und das Grauen ein Ende hat.

Der 8. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten sagt aus:
Es sollen weder übermäßige Kautionen verlangt noch übermäßige Bußgelder verhängt noch grausame und ungewöhnliche Bestrafungen angewendet werden.

 

 

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel

Leider noch keine Bewertung vorhanden

  1 comment for “Rettung von Abu-Jamal

  1. Pingback: Petition – Mumia Abu Jamal « Der Blog über Suboptimales

Comments are closed.