Umweltfreundliche Brennstoffe – Ökologisch heizen

Was bedeutet es eigentlich, umweltfreundlich und ökologisch zu heizen? Was bedeutet es, wenn ein Brennstoff CO2 neutral ist? Das bedeutet nichts anderes, als dass bestimmte Materialien wenn man sie verbrennt ebenso viel an CO2 in die Luft abgeben, wie ein Baum, der im Wald nachwächst an CO2 wieder durch seine Photosynthese aufnimmt. Zudem entstehen bei der Verbrennung dann auch noch wesentlich weniger an Asche und Schwefel.

In der Verarbeitung von Holz entstehen Reste, die anderweitig nicht verbraucht werden können, und sie man zu Briketts presst. Dafür werden zum Beispiel Sägespäne benutzt, die in der täglichen Holzverarbeitung anfallen. Eine gute Sache also, denn so wird ein Baum in all seinen Teilen benutzt. Es ist quasi ein Abfallprodukt, mit dem geheizt wird, wenn das Ergebnis im Ofen landet. Man könnte also auch sagen, es handelt sich um Energie, die auf Bäumen nachwächst.

Wie entstehen die Briketts?

Ein Holzbrikett entsteht in drei unterschiedlichen Formen der Herstellung, wobei sie alle gepresst werden. Zuerst einmal haben wir die sogenannte hydraulische Presse In diesem Verfahren werden mit Hilfe eines hydraulischen Stempel die trockenen Späne in eine Form gedrückt und dort massiv verdichtet Dadurch erhalten unsere Briketts in der Regel eine Quaderform.

Als zweite Variante gibt es die mechanische Presse, die im Fachjargon Exzenterpresse genannt wird. In dieser werden mit einem Zylinder, der an einer Stange mit Schwungrad befestigt ist, die Sägespäne auf einen Strang gepresst. Dadurch bekommen diese die Holzbriketts eine runde oder auch oft eckige Stangenform.

Und zuletzt sei noch die Extruderpresse genannt, in der,die Späne unter Zuhilfenahme einer Art Schnecke in einer Düse gepresst werden. Dadurch haben sie generell stets die oft verkaufte eckige Stangenform und in der Mitte entsteht ein Loch. Da die oben genannte Düse eine sehr hohe Reibung erzeugt, wodurch hohe Wärme entsteht, wird die Oberfläche des Briketts dunkel gefärbt.

Wohl das Interessanteste an diesem Material ist aber die Einsparung, die den Geldbeutel merklich entlastet und die zwischen 1/4 und bis zu 1/3 der Heizkosten von Öl oder Gas liegen.

©denise-a. langner-urso

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel

Leider noch keine Bewertung vorhanden