Whistleblower Manning -35 Jahre Haft

So also das Urteil für einen, der das schlichte Abschlachten von Menschen anzeigt, und nichts anderes hat Manning getan. Er führt den menschenunwürdigen Krieg der USA uns allen vor Augen. Was die Soldaten im Helikopter taten, das ist nichts anderes, als was gerade ein paar durchgeknallte gelangweilte Jugendliche in Amerika taten. Im Fokus stand dazu: In den Rücken geschossen Drei US-Teenager ermorden Jogger aus Langeweile.

Wo eigentlich ist der Unterschied? In dem einen Fall heulen die Amerikaner auf, schließlich ist der Ermordete ein Baseballspieler, wenn es um Menschen anderer Nationen geht, ist es offensichtlich egal, wenn Soldaten ihre Mordlust mal eben befriedigen. Ich sage, es gibt keinen Unterschied! Eigentlich müssten die Amerikaner laut schreien, die Medien sind Whistleblower, die ganze Welt erfährt davon, verbietet sie, sperrt die Journalisten alle ein, verurteilt sie mindestens zu der Haftstrafe, die Manning auch erhalten hat, sie sind es, die Amerika in den Dreck ziehen, die unseren eigentlichen Charakter der Welt zeigen. Nun so weit ist es derzeit noch nicht. NOCH NICHT…

Natürlich stellt man die Soldaten auch vor Gericht, doch ist das Augenwischerei, denn hätte Manning sie nicht quasi angezeigt, wäre es unter den Teppich gekehrt worden.

35 Jahre Haft für einen Menschen, der sich alleine seinem Gewissen verpflichtet fühlt, das beweist, wie Amerika Menschen anderer Nationen gerne hätte, als Kaninchen, die die Langeweile von Soldaten zu befriedigen haben, die man ausspähen und überwachen und für die eigene Werbebranche und Wirtschaft nutzen kann, ganz nach Belieben, denen man Genfood servieren und sie bei Fettleibigkeit bepöbeln, bei Krankheit eiskalt abservieren kann, wenn sie nicht genug Kleingeld haben, die man, kehren sie als Soldaten versehrt heim, im Straßengraben verrotten lässt.

Das Urteil bezeugt die Geisteshaltung derer, die es sprachen. Menschenrechte zählen nur für zahlungskräftige Amerikaner, und amerikanische Soldaten sind gefälligst unantastbar.

Dieses Urteil ist ein Skandal und zeigt der Welt das wahre Gesicht derer, die sich verlogen Freunde nennen, und solche Freunde braucht niemand! Danke, Manning, wir haben dir viel zu verdanken, du hast uns die Augen geöffnet! Du hast uns gezeigt, wie Feigheit vor dem Feind aussieht!

©denise-a. langner-urso

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel