Berliner Verhältnisse: BER und Lageso – Alles Peanuts oder was?

 

Berlin lebt über seine Verhältnisse und das seit der Ära Wowereit. Andere Bundesländer dürfen diesen Wahnsinn mitfinanzieren. Derweil fordert die Staatsanwaltschaft Unterlagen zum BER-Skandal an, und ja, was an diesem Bau sich tut, kann man anders nicht bezeichnen. Und jetzt Millionenverschwendung am Lageso, einfach so.

Selbst als BerlinerIn fragt man sich derweil, warum das so sein darf, warum dem nicht Einhalt geboten wird, denn schließlich ruinieren solche Verhältnisse nicht nur den Ruf, nein sie beweisen tagtäglich, dass in dieser Stadt massive Misswirtschaft und politische Unfähigkeit an der Tagesordnung sind.

Berlin war arm aber sexy, ist derweil scheinbar sexy weil die Zustände so sind, wie sie sind, weil hier offensichtlich niemand mehr jemanden kontrollieren kann, außer, es handelt sich darum, Steuerzahler zur Kasse zu bitten. Zumindest das funktioniert.

Es ist unverständlich, dass niemand auf die Idee kommt, diese Stadt unter Zwangsverwaltung zu stellen, Gründe sind doch mehr als ausreichend vorhanden, oder reicht all das nicht? Interessiert solch miese Politik niemanden? Hier herrscht doch offensichtlich Wildwest, hier tobt nicht der Bär, hier tobt der Wahnsinn. Das sind griechische Verhältnisse, mafiös ist das, und niemanden kümmert es?

Die Steuergelder, die hier versenkt werden, die werden doch nicht nur in Berlin erwirtschaftet, oder sehe ich das falsch?

Ich bin ja kurz davor, Herrn Schäuble als Berliner Finanzsenator anzufordern, dann herrschten hier vielleicht endlich einmal andere Verhältnisse, dann würde man nicht mit dem Geld anderer Leute so wild um sich werfen können, wie derzeit.

Greift hier bitte endlich einmal jemand ein? Könnte man sich nicht endlich einmal mit der Stadt befassen, die so unfähig ist, dass sie den Titel Hauptstadt längst nicht mehr verdient? Es ist unglaublich.

Und ich sage es nochmal: Die Steuergelder, die hier in Berlin am BER und vom Lageso versenkt werden, interessieren offensichtlich niemanden. Alles Peanut oder was?

©denise-a. langner-urso

TumblrBlogger PostDiggGoogle BookmarksLinkedInDiasporaGoogle+Yahoo BookmarksFolkdNetlogXINGWhatsAppDeliciousRedditWordPressLiveJournalBlinklistTwitterBookmark