Das Zentralkomitee Deutschlands und der Nationale Volkskongress

So schaut heute unter der Mehrheit von SPD, CDU und CSU bestehende und leidende Bundestag aus. Und lauscht man speziell heute Rednern wie Frau Ingrid Pohlmann (CDU/CSU- was sonst?) so wird das auch mehr als deutlich, wie man die Opposition am liebsten hätte, nämlich gar nicht.

Sie stört, die Opposition und wagt es sogar Minister zu kritisieren, die Berichte derweil nur noch alle 4 Jahre vorlegen. Ist ja überhaupt eine Unverschämtheit, dass sich eine Regierung zu rechtfertigen hat, und Frau Pohlmann sagt mit anderen Worten, das, was wohl die Mehrheit in der GroKo denkt: Die Opposition möge doch gefälligst das Maul halten, gewisse Dinge spricht man nicht an und öffentlich schon gar nicht.

Noch eins wird heute übrigens mehr als offensichtlich, eine Gesprächsleitung, die sich die Regierung austoben und ihre Redezeit massiv überziehen lässt, derweil man die Opposition dafür massiv kritisiert, die hat überhaupt nicht verstanden, was Demokratie ausmacht, nämlich sich an Gesetze und Regeln zu halten, und darauf besteht ja generell die CDU/CSU, sofern es sie nicht selber betrifft.

Und so verhält sich Deutschland auch gegenüber zum Beispiel Griechenland, und generell innerhalb und gegenüber der EU, da haben urplötzlich sich Politiker an Regeln und Gesetze zu halten, gegen die unser Verkehrsminister mit der Kavallerie in Brüssel anreitet.

Ja, es ist mehr als gerechtfertigt derweil von einem Zentralkomitee zu sprechen, das gerne einen Natrionalen Volkskongress aus abnickenden Untoten Oppositionspolitikern hätte, wie eben in China, und wird nicht gespurt, dann wird verunglimpft, von Linksradikalen und Rechtspopulisten in der Opposition geschwafelt, die auf jeweils einem Auge völlig blind sind.

Und zur Kaiserin würde dieses Zentralkomitee Merkel auf Lebenszeit machen, Hauptsache, der eigene Arsch klebt dafür lebenslang am gleichen Sessel. Das ist kein Bundestag mehr, da tagt kein Parlament mehr, da tagen Parteien, die sich demokratisch nach außen geben, sich zwar noch CDU, CSU und SPD, nennen, denen aber immer öfter jedwede Demokratie am Allerwertesten vorbeigeht.

Wisst ihr eigentlich, wie krank das ist? Und wer solche Parteien wählt, der hat überhaupt nicht verstanden, wohin der Weg führt, was da gerade geschieht. Da ist man derweil tatsächlich auf direktem Weg zum Zentralkomitee Deutschlands und mit Nationalem Volkskongress nach dem Vorbild Chinas. Traurig aber wahr.Und Ausschüsse, oder was man gerne so nennt, die ab und an mal etwas anraten oder ermitteln dürfen, die gibt es in China übrigens auch …

©denise-a. langner-urso

Wie nützlich ist dieser Artikel?

Bitte bewerte diesen Artikel

Leider noch keine Bewertung vorhanden