Fernstudium statt überfülltem Hörsaal – Die Vorteile

views
0

 

Noch vor einigen Jahren hieß es, dass es in Deutschland zu wenige Studenten gibt. Neuste Hochrechnungen belegen aber: Die Anzahl der angehenden Akademiker steigen drastisch an. Und das hat Konsequenzen!

Zu volle Hochschulen

Inzwischen machen sich die Hochschulen Sorgen um den Studentenberg. Prognosen zufolge soll dieser in den nächsten Jahren auch nicht geringer werden. Vor allem aufgrund der fehlenden Räumlichkeiten für die vielen Studenten schlagen die Hochschulen Alarm. Jährlich sollen die Institutionen ca. 500.000 Studenten aufnehmen – eine utopische Aufgabe. Oft sind die Kurse und Seminare deshalb schon früh ausgebucht, ohne dass man selbst noch auf die Teilnehmerliste kommt. Zudem sind die Vorlesungen meist dermaßen voll, dass die Besucher auf den Treppen Platz nehmen müssen.

Nebenbei studieren

Ein Fernstudium kann eine sinnvolle Alternative bieten. Dabei ist ganz egal, ob die Interessenten frisch von der Schule kommen, berufstätig oder in Elternzeit sind, sich im Ausland aufhalten oder bereits ein studentenuntypisches Alter erreicht haben. Ein Fernstudium passt so gut wie in jeden Lebenslauf. Zumal man dabei nicht von überfüllten Bibliotheken und Mensen enttäuscht werden kann und der Studienplatz garantiert ist.

Studienplatz-Garantie

Wer aufgrund von zu vielen Bewerbern keinen Studienplatz an einer Universität erhält, kann ein Fernstudium mit staatlichem Hochschulabschluss aufnehmen. Natürlich gilt das nur, solange die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind. Auch das Lehrmaterial ist viel leichter zu beschaffen als im herkömmlichen Studium. Zu Beginn des Semesters bekommen Fernstudierende ein Paket mit allen relevanten Skripten und Büchern. Dieses wird per Post nach Hause geliefert, andere Materialien kann man sich im Internet herunterladen.

Zeit- und Ortsunabhängigkeit

In vielen Fällen ist es möglich, das Fernstudium berufsbegleitend zu absolvieren. Das wird durch die geringen Präsenzzeiten realisiert. So bezieht man auch während des Studiums weiterhin das gewohnte Gehalt und genießt die finanzielle Sicherheit. Die zeitliche Flexibilität erlaubt es außerdem, sich auch im Café oder in fernen Ländern fortzubilden. Es existieren somit auch keine räumlichen Grenzen. Lediglich wenige Vor-Ort-Veranstaltungen müssen zusätzlich wahrgenommen werden.

©demi